Naturns und Umgebung
Home

 

Das Apfelland Südtirol

Rund um dem Wiesenhof erstrecken sich grüne, saftige Apfelwiesen. Von der Blüte bis zur Ernte wird die wunderschöne Apfelpracht Ihren Urlaub verschönern. Erleben Sie im Frühjahr die feinen Kristalle, die die Blüte vor der Kälte schützen. Im Sommer genießen Sie die grünen Wiesen und im Herbst die Ernte der roten und gelben süßen Früchte.

Die Prokuluskirche und das
Prokulus Museum

Vom Wiesenhof aus das berühmteste und meistbeschriebenste Denkmal in Südtirol Naturns erblicken? Das Kirchlein wurde im 7. Jahrhundert in Gedenken an den heiligen Prokulus Bischof von Verona und später als Viehpatron und Wasserheiliger verehrt erbaut. Die Fresken aus dieser Zeit (wir schreiben das vorkarolingische Zeitalter) zählen zu den bedeutendsten Kunstschätzen in Mitteleuropa. Sehenswert sind auch die gotischen Fresken aus dem 14. Jahrhundert, die die Schöpfungsgeschichte darstellen.


Der Museumsparcours, der gänzlich unterirdisch angelegt ist, befindet sich direkt neben der Kirche und bietet dem Besucher eine vielschichtige, multimedial unterstützte Zeitreise in die Vergangenheit.

Lust auf Abenteuer, Spaß und Erholung?

Träumen Sie ruhig und stellen sich schon einmal vor.....
.....wie Sie durch das 27 Grad warme Wasser unseres Freibades gleiten, welchen Spaß Sie im Hallenbad mit seinen vielen Attraktionen haben, wie fit Sie sich nach einem Besuch in der großzügigen Saunalandschaft fühlen und wie wohltuend es ist, auf der Sonnenbank abzuschalten und zu entspannen.

Das Hallenbad und die Saunalandschaft im Erlebnisbad Naturns sind täglich - ohne Ruhetag - für Sie geöffnet! Die Sprudelliege wäre das Richtige zum Entspannen. Oder doch lieber die Massageliege? Das Solebecken? Der Whirlpool? Schwierig, wenn man die Qual der Wahl hat. Gut, dass die Kinder in ihrem eigenen Becken und im Spielbereich solche Sorgen nicht haben - die haben hier einfach nur ihren Spaß.

Thermen und die Kurstadt Meran (nur 12 km vom Wiesenhof entfernt)

Eine Oase der Natur im Herzen der Stadt - einzigartig in Europa! Wohlfühloase voller sprudelnder Attraktionen: Der Thermenpark (7.650 m²) mit 25 Pools (12 davon outdoor) lädt ein zu ausgedehnten Bädern in heilkräftigem Thermalwasser, mit spektakulärem Blick in die Natur. Wärmstens empfohlen sei die Saunawelt (1.250 m²) mit außergewöhnlichen Flair und großzügigen Ruhebereichen. Ebenso bürgt das innovative Spa & Vital Center für umfassende Regeneration.

Auch ein Pflichttermin sind die Meraner Lauben mit den beliebten Einkaufsmöglichkeiten.

Einfach
sehenswert - Die Gärten von
Schloss Trauttmansdorff
in Meran

Mildes Klima und südländischer Pflanzenreichtum können mitunter Wunder wirken. Das machten sich die Ärzte in Meran bereits um die Mitte des 19. Jahrhunderts zu Nutze, als sie Erholung suchende Kurgäste aus ganz Europa betreuten. Prominentester Gast war Kaiserin Sisi von Österreich, die ihr Winterdomizil in Schloss Trauttmansdorff bezog. Heute erstreckt sich rund um diesen historischen Ort der botanische Garten. Am östlichen Stadtrand Merans gelegen und von einem Flaumeichenwald begrenzt, dehnt er sich über zwölf Hektar aus. Die klimatischen Bedingungen sind in Meran besonders günstig; es ist das wintermildeste Gebiet des deutschen Sprachraums.

Öffnungszeiten: März bis November - kein Ruhetag

Mobil sein in Naturns

Der Tourismusverein Naturns organisiert für die Feriengäste im Ort ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm, sowohl für Erwachsene als auch für kleine Gäste. Rafting und Kinder-Rafting, Moutain-Bike-Touren, Paragleiten, Snowboard-Schnupperkurse, Abenteuer- und Kulturwochen, Bergwanderwochen, Tennis-Familienkurse, Botanische Wanderungen in den Naturpark Texelgruppe...

Die Seilbahn Sonnenberg führt sie hinauf zu einem idealen Ausgangspunkt zahlreicher Wanderwege.
Mit der Vinschgerbahn können Sie von Meran nach Mals die wunderschöne Naturlandschaft kennenlernen.